Lebensversicherung / Börse

Lebensversicherung / BoerseAltersvorsorge – Lebensversicherung

Allerdings gibt es nach wie vor Leute, die das eigene Haus oder die Eigentumswohnung nicht anstreben, sondern ortsunabhängig sein wollen. Diese sind dann eventuell mit einer Lebensversicherung gut beraten. Eine Kapitallebensversicherung ist auch eine Option für die Altersvorsorge. Die garantierte verzinste Auszahlung ist hier mit einer Versorgung der Familie oder einer Absicherung für Kredite verbunden. Das kann durchaus lohnen. Der Kapitallebensversicherung wurde viel vorgeworfen: undurchsichtig und renditeschwach und überhaupt nicht mehr zeitgemäß. Dennoch gibt es Fälle, wo eine solche Versicherung Sinn macht. Die Verzinsung liegt durchschnittlich bei 4 %, das ist immer noch mehr, als die meisten Sparkonten bieten. Die Anbieter tummeln sich in dem Bereich wie die Fliegen. Es gibt unendlich viele, und den richtigen zu finden ist nicht so einfach. Die Zinsen bzw. Überschussanteile werden jährlich gutgeschrieben. Somit wird sozusagen der Zinseszinseffekt ausgenutzt. Die Kapitalauszahlung kann jederzeit in eine Rentenzahlung umgewandelt werden, das ist vor allem für diejenigen interessant, die eine geringe gesetzliche Altersrente zu befürchten haben. Schade ist, dass auch hier der Fiskus kräftig mitkassiert. Wer vor 2004 einen Vertrag abgeschlossen hat, ist besser dran, denn der wird nicht besteuert.

Die Lebensversicherung hört sich zwar einfach an, ist aber in Wirklichkeit ein kompliziertes Konstrukt, in das die Entwicklung am Kapitalmarkt hineinspielt, die Verwaltungskosten der Versicherung und die Sterblichkeit der Menschen. Deshalb ist es nicht möglich bei Abschluss zu sagen, wie hoch die Zinsen sein werden. Man unterschreibt also “blind“. Experten raten: Finger weg von ausländischen Policen. Die Vertreter zeigen zwar traumhafte Gewinne vor, aber in punkto Sicherheit und Verbraucherschutz sind die Versicherten hier ziemlich übel dran. Wer kann, sollte den Beitrag jährlich entrichten, dann bekommt er noch günstigere Konditionen.

Wer nach alledem noch Geld übrig hat, das er in eine Altersvorsorge stecken will, der kann es ruhig an der Börse versuchen. Es gibt entsprechende Produkte, die darauf abzielen und zur Absicherung des Ruhestandes gedacht sind.

Lesen Sie weiter:

Wann brauche ich mein Geld

Pin It

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.